Alle Jahre wieder...

Es ist ja nicht so, dass wir in den Pandemiejahren gar nicht im Urlaub waren... Wegen Corona haben wir eben unseren Jahresurlaub an der deutschen Nordseeküste verbracht. Und zwar im schönen St.Peter-Ording, dem wir auch sonst mindestens einmal im Jahr einen zumindest Kurzbesuch abstatten.

St.Peter-Ording

Sankt Peter-Ording ist eine Gemeinde im Kreis Nordfriesland in Schleswig-Holstein. Als einziges deutsches Seebad hat es eine eigene Schwefelquelle und trägt daher die Bezeichnung "Nordseeheil- und Schwefelbad". Es liegt im Südwesten der Halbinsel Eiderstedt. Ein Teil der Gemarkung befindet sich im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer. Berühmt ist Sankt Peter-Ording für seinen weitläufigen Strand, der sich auf einer Länge von bis zu 12 km und auf bis zu 2 km Breite im Westen des Ortes erstreckt. Vor den Ortsteilen Bad und Ording schließt sich ihm ein Dünengürtel an. Vor dem Deich hat sich vom südlichen Ortsende bis hinter die Seebrücke eine Salzwiesenlandschaft ausgebildet. Wahrzeichen sind die Pfahlbauten am Strand.

Auch abends ist ein Spaziergang über den Steg zum schönen Strand herrlich:

Am Tag kann man hier aber natürlich noch viel mehr erleben...

Bei aufziehendem Unwetter ist der Weg über den Steg zurück in den Ort ziemlich lang, so dass man zwangsläufig pitschenass ist, wenn man endlich eine Möglichkeit zum Unterstellen findet. Aber das ist dann auch schon egal und Schmuddelwetter ist ja Standard bei einem Urlaub an der Nordseeküste... Nicht nur aus diesem Grund empfiehlt es sich daher, einen Bollerwagen zu leihen, in dem dann wenigstens die Kinder trocken bleiben können. Zudem ist so ein Bollerwagen auch die perfekte Transportmöglichkeit für die vielen Sachen, die man mit (und ohne) Kind mit zum Strand nimmt...

 

Bequeme Bollerwagen kann man zum Beispiel bei:

 

Fahrradverleih Flor

Badallee 5

25826 St. Peter-Ording

 

mieten.

 

Es gibt 4 Filialen (in Dorf, Böhl, Bad und Ording), so dass man egal, wo man übernachtet immer eine Anlaufstation hat.

 

Sehr freundliches Personal und gutes Preis-Leistungs-Verhältnis!


Bei zu unsicherer Wetterlage kann man auch einen Tag hinter dem Deich auf den tollen Spielplätzen an der Promenade verbringen, wo es Wasserspiele, Trampoline, Spielgeräte und (wenn man bis zur Nordsee-Rehaklinik geht) einen tollen Naturlehrpfad gibt.

Westküstenpark & Robbarium

Zwar macht bei schönem Wetter alles mehr Spaß, doch ist ein Besuch des Westküstenparks auch eine gute Alternative zum Strand, wenn die Sonne

mal wieder nicht so recht scheinen will...

 

Der Westküstenpark wurde 1992 als privat geführter Tierpark für Arten aus dem Nordseeraum mit Seehundanlage gegründet. Man sieht hier über 800 Tiere aus 130 Arten und eine Vielfalt an Erlebnis- und Bildungsangeboten.

Schon auf den Feldern drumherum sieht man auffallend viele Störche, die auf dem Parkgelände ihre Nester haben. Man kann hier schön spazieren gehen, auch Tiere anfassen; es gibt Gastronomie und Spielangebote, so dass Kinder hier einen wirklich schönen Tag verbringen können.

 

                              Westküstenpark & Robbarium

                                       Wohldweg 6

                                25826 St. Peter-Ording

Tönning

 

 

 

Nur rund 20 km von St. Peter-Ording entfernt befindet sich der schöne Ort Tönning, dessen Hafen immer einen Besuch (und ein Krabbenbrötchen) wert ist. Das Stadtgebiet von Tönning befindet sich am nördlichen Ende des Flusses Eider auf der Halbinsel Eiderstedt.

Multimar Wattforum

Fußläufig vom Tönninger Hafen zu erreichen ist das Multimar Wattforum; das größte Besucherzentrum für den Nationalpark Wattenmeer in Schleswig-Holstein. In dieser interaktiven Erlebnisausstellung erfährt man Einiges aus den Lebensräumen zwischen Salzwiesen, Wattboden und Nordsee. 

 

          Multimar Wattforum

Dithmarscher Straße 6a (an der Eiderbrücke)

          25832 Tönning

Begegnungen am Deich

 

 

 

 

Durch den Tümlauer Koog entlang des Deichs, lohnt sich ein Stopp bei den Schafen, die hier Wind und Wetter trotzen. Will man von St.Peter-Ording zum Westerhever Leuchtturm fahren, kommt man automatisch durch diese wunderschöne Gegend.

Westerhever Leuchtturm

Der wohl bekannteste Leuchtturm Deutschlands Westerheversand befindet sich auf einer Warft inmitten der Salzwiesen vor Westerhever. Manchmal ist der Weg landunter, doch grundsätzlich erreicht man über den geteerten Zugang den 40m hohen Turm. Zurück zum Deich kann man dann auf dem historischen Stockenstieg entlanggehen. Hierbei handelt es sich um einen 45cm breiten , mit Ziegeln gepflastertem historischen Weg durch das Salzwiesenvorland. Es war früher die einzige Verbindung zwischen Leuchtturm und Festland und hat eine Gesamtlänge von 1200m. Er wurde nach dem Leuchtturmbau 1906/07 angelegt. Seit 2001 ist der Stieg eine "Einbahnstraße" vom Leuchtturm weg. Entsprechend der aktuellen Witterungsverhältnisse kann er gesperrt sein. Von Oktober bis Mai ist er grundsätzlich geschlossen. Achtung: Da an seinem Ende ein Drehkreuz aus Metall ist, ist es eigentlich nicht möglich, hier mit Kinderwagen, Bollerwagen, Fahrrad etc. durchzukommen...

Eidersperrwerk

Pflichtstopp bei Anfahrt, Abfahrt oder einfach so ist stets das Eidersperrwerk

an der Mündung der Eider in die Nordsee bei Tönning. Hauptzweck dieses größten deutschen Küstenschutzbauwerks ist der Schutz vor Sturmfluten der Nordsee. Es wurde am 20.März 1973 als ein Jahrhundertbauwerk eingeweiht. Neben dem Sturmflutschutz stellt das Sperrwerk mit seinen fünf, jeweils 40m breiten Sielöffnungen auch die Vorflut und die Schifffahrt auf der Eider sicher.

Direkt am Eidersperrwerk nistet seit Jahren eine Kolonie Seeschwalben. Als letzter Stopp vor der Halbinsel Eiderstedt liegt der Aufsichtspavillon, an dem Krabbenbrötchen und Pott Kaffee fast immer unseren SPO-Urlaub einläuten!

Eiderfahrt

Vom Eidersperrwerk aus kann man Schifffahrten nach Helgoland, zu den Seehundbänken auf offener See oder auf der Eider machen. Neben der Möglichkeit niedliche Robben zu sehen, bietet sich so auch die Gelegenheit mal nicht mit dem Auto vor der hochgeklappten Straße zu stehen, sondern darunter hindurch zu fahren und das Sperrwerk aus einer ganz anderen Perspektive wahrzunehmen. Bei bestem Wetter hat uns dieser Ausflug natürlich besonders gut gefallen. Für die Kinder wurde das Netzt eingeholt und der Beifang begutachtet und erklärt. Die Fahrt war somit auch noch lehrreich. Und wir Landratten sind nichtmal seekrank geworden...

Weitere lohnende Ausflüge ab St.Peter-Ording:

Büsum

Nur gut 36km von St.Peter-Ording entfernt liegt der schöne Hafenort Büsum. Wer nicht so gerne Sand an den Füßen hat, ist am Grasstrand des Nordseeheilbads richtig. Wassersportler aber auch Familien mit Kindern haben sicher Spaß in der Familienlagune Perlebucht, die wir jedoch noch nicht besucht haben. Unser Ziel war stets der Hafen mit der Krabbenkutterflotte und die Alleestraße mit den vielen Geschäften.

Husum

Knapp 43km sind es von St.Peter-Ording in die "Graue Stadt am Meer", deren berühmtester Bürger wohl Theodor Storm war, dessen Haus ntürlich besichtigt werden kann. Immer wenn wir ihr einen Besuch abstatteten, machte sie ihrem Namen alle Ehre und zeigte sich vorwiegend grau und regnerisch. Allerdings waren wir auch nur dort, da das Wetter für den Strand zu schlecht war...

Friedrichstadt

Von St.Peter-Ording sind es auch nur 36km ins sehr holländisch anmutende Friedrichstadt am Zusammenfluss von Eider und Treene. Es gilt als "Stadt der Toleranz", da Herzog Friedrich III. von Schleswig-Gottorf vor 400Jahren den religiös verfolgten Holländern Glaubensfreiheit zusicherte. Die Remonstranten Kirche hier ist die einzige, die sich außerhalb der Niederlande befindet. Auch Grachtenfahrten kann man hier in den Sommermonaten machen.

Essen an der Nordsee

Fisch und Krabben sind natürlich Pflicht und in jedem Ort in vielen Restaurants und Gaststätten zu bekommen. "Gosch" gibt es natürlich auch in St.Peter-Ording und zwar direkt am Steg zum Strand im Bad. Wir haben hier immer gut ge"Goscht"! 

 

Oft und gut haben wir auch im italienischen Restaurant "Da Vinci" direkt im Bad

(Im Bad 22, 25826 St.Peter-Ording)!

Übernachten in SPO

Wir können das "Landhaus Ellerbrock" in Ording sehr empfehlen. In zwei Gebäuden gibt es hier sehr saubere, geräumige Zimmer mit großem Bad, kostenfreien Parkplätzen und wunderbarem Frühstück.

Hotel Landhaus Ellerbrock

Friesenstraße 5

25826 St.Peter-Ording

 

info@landhaus-ellerbrock.de

 

Die meisten Zimmer haben Balkon oder Terrasse zum ruhigen Garten mit Strandkörben und Liegen.

 

Von hier aus erreicht man den Strand nach einem kleinen Fußmarsch vorbei an einem tollen Spielplatz (Ponderosa-Spielplatz) am Pinienwald und über den Steg zum Autostrand.

 

Auch in der "Dünen-Stuuv" direkt an der Badallee haben wir wiederholt übernachtet: Ohne Kind im Doppelzimmer, mit Kind im Studio-Deluxe mit extra Kinderzimmer und Terrasse und im gut 80m² großen Studio-Max mit zwei Schlafzimmern, Wohnzimmer und leider ziemlich kinderunfreundlichem gesonderten Zugang mit steiler Treppe und nach außen zu öffnender Tür... Alle Studios haben eine Kitchenette, das Studio-Max eine voll ausgestattete Küche. Außer dem Studio-Max erreicht man alle Studios über den Haupteingang. Hier stehen Snacks und Getränke auf dem Flur zum fairen Preis jederzeit bereit. Es gibt einen Brötchenservice und neuerdings auch einen Conciergedienst. Parkplätze sind vor dem Haus kostenlos vorhanden. Die Rezeption ist im benachbarten Schwester-Hotel "Landhaus an de Dün" und stets sehr nett besetzt. 

 

Dünen-Stuuv

Im Bad 61

25826 St.Peter-Ording

 

kontakt@duenen-stuuv.de

 

Auch von hier aus erreicht man den Strand nach einem kurzen Weg durch den Ort oder (noch kürzer) durch ein kleines Wäldchen zur Promenade und schließlich über den Steg im Bad. Vorteil an diesem Hotel ist, dass man näher an Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants ist.

 

SPO ist immer eine Reise wert!


Alle Reisen wurden mit Unterstützung des

 

TUI ReiseCenter  (Veerßer Straße 33  in 29525 Uelzen) gebucht.

 


Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.
Kommentare: 42
  • #42

    Katrin (Sonntag, 09 Februar 2020)

    Hallo Birgit,
    schön, dass du meine Seite noch nicht vergessen hast, obwohl ich ja momentan nichts Neues über die USA im Angebot habe. Es ist echt Wahnsinn, wie schnell die Zeit vergeht! Ich finde es ganz toll, dass deine Tochter ein Schuljahr in den USA machen will. Das ist eine Erfahrung fürs Leben und macht sich auch super im Lebenslauf; doch kann ich deine Bedenken hinsichtlich der Dauer sooo gut verstehen: Wenn meine Ida später mal länger ins Ausland will, komme ich mit ;)

  • #41

    Birgit Sievers (Samstag, 08 Februar 2020 09:34)

    Hallo Katrin,
    War gerade mal wieder auf deiner Seite unterwegs um mich für unsere nächste Reise
    In den Nordwesten der USA inspirieren zu lassen. Dabei habe ich euren tollen Bericht vom Gardasee gelesen. Jetzt wird eure kleine Maus auch schon Zwei. Unsere kleine (15) hat sich gerade in den Kopf gesetzt ihre Schule für ein Jahr in den USA weiterzumachen. Mal schauen. Mir würde ja 1/2 Jahr reichen.
    Viele Grüße aus Schleswig-Holstein
    Birgit

  • #40

    Katrin (Freitag, 23 August 2019 17:14)

    Hallo Gaby, vielen lieben Dank für dein Feedback. Ich wünsche euch ganz viel Spaß in den wunderschönen Südstaaten. Ich kann es kaum erwarten auch endlich wieder rüber zu fliegen, doch muss unsere Ida erst noch etwas älter sein, um unsere Touren mitmachen zu können und auch etwas davon zu haben.

  • #39

    Gaby (Samstag, 10 August 2019 14:19)

    Liebe Katrin, am 23. August starten wir ab Zürich in die Südstaaten. Unsere Reise haben wir entgegengesetzt geplant. Vielen Dank für deine äusserst spannende Reisegeschichte. Hat sich beinahe wie ein Buch gelesen, so autentisch. Super !

  • #38

    Katrin (Dienstag, 05 Februar 2019 13:18)

    Hallo Michael, hallo Sandra,
    vielen Dank für das Lob! Hawaii ist wirklich ein Traum. Durch unser unverhofftes Glück namens Ida, wird der nächste Besuch wohl noch etwas dauern. Natürlich war ich schon längst auf eurer tollen Seite. Das Video eurer Weltreise ist ein absoluter Traum!
    Herzliche Grüße und noch viele schöne Reisen!
    Eure Katrin

  • #37

    One Million Places (Freitag, 01 Februar 2019 23:51)

    Tolle Bilder, Hawaii ist einfach ein Traum :)

    Wir waren jetzt schon 2 mal dort und sind immer wieder erstaunt über die unglaubliche Vielseitigkeit der einzelnen Inseln. Man kann dort auf jeden Fall einen Traumurlaub verbringen!

    Unsere Reiseberichte über Hawaii gibt es hier: https://one-million-places.com/tag/reiseberichte-hawaii

    Wir würden uns über einen Gegenbesuch natürlich sehr freuen.

    Liebe Grüße
    Michael & Sandra

  • #36

    Birgit (Donnerstag, 10 Mai 2018 14:28)

    Hallo Katrin,
    vielen Dank für deinen lieben Eintrag auf meiner Seite. Ich wünsche Euch für die Zukunft alles Gut. Wird bestimmt aufregend. Viel spaß mit dem Nachwuchs. Genieße die Zeit. Sie werden viel zu schnell groß.

    Liebe Grüße aus Schleswig-Holstein

  • #35

    Katrin (Mittwoch, 09 Mai 2018 10:52)

    Hallo Birgit,
    vielen Dank für das Lob. Na, da werde ich doch gleich mal neugierig auf deine Seite gucken!

    Herzliche Grüße und viel Spaß beim weiteren Planen, Schreiben und Gestalten!

  • #34

    Birgit Sievers (Dienstag, 08 Mai 2018 20:02)

    Tolle Seite. Tolle Berichte. Witzig geschrieben. Wir waren 2017 das erste Mal in den USA(Südwesten) und uns hat das USA Fieber gepackt. 2020 soll es wieder rüber gehen. Deine Seite hat mich dazu insperiert auch eine eigene Webseite zu machen. Schau doch mal vorbei unter www.sievers-reisebereichte.de. Ich würde mich freuen. Freue mich auf weitere Berichte von Dir

    Grüße aus Norddeutschland von Birgit

  • #33

    Fritz Hornung (Mittwoch, 11 April 2018 18:30)

    Hallo Katrin,
    da ich eine Reise an die Ostküste der USA mache möchte habe ich Deine Seite entdeckt
    und den Bericht gelesen (Super) tolle Reise toller Bericht. Meine Frage an Dich hast Du noch den
    Routenplan, wo würdest Du sagen muss nicht sein und wo ein oder zwei Tage länger bleiben.
    Im Voraus vielen Dank für Deine mühe und einer Nachricht von Dir. E-Mail: F.Hornung@t-online.de
    Mit freundlichen Grüßen Fritz

  • #32

    Katrin (Sonntag, 04 März 2018 15:52)

    Hallo Heike,
    vielen Dank für dein Lob! Lustig, dass wir zur gleichen Zeit am gleichen Ort quasi am anderen Ende der Welt waren. Wer weiß: Vielleicht sind wir uns sogar begegnet? Ich wünsche dir auf jeden Fall weiterhin viel Spaß beim Lesen und noch viele schöne Reisen in unser gemeinsames Lieblingsland!

  • #31

    heike (Freitag, 02 März 2018 10:47)

    Aloha Katrin, wir sind auch USA Fans und waren letztes Jahr ebenfalls das erste Mal auf Hawaii. Ich bin immer noch dabei deinen Reisebericht zu lesen (habe mit BI angefangen) und finde ihn echt super! Du hast dir megaviel Mühe gemacht und ausser tollen Bildern auch viel Wissenswertes geschrieben. WOW! Weißt du was total lustig ist: wir waren zur selben Zeit auf BI wie ihr! Sind auch am 4.7.2017 zum Sundowner gelandet (haben zumindest das Feuerwerk noch geschafft wenn auch keine Parade) und am 5ten Juli sind wir die identische Strecke gefahren wie ihr!!!! Ich bin leider immer noch dabei meine Fotobücher zu erstellen ….
    VG Heiki


  • #30

    Katrin (Freitag, 16 Februar 2018 17:37)

    Hallo Gabi,
    vielen Dank für dein Lob. Ich wünsche euch eine fantastische Reise. Obwohl: Zum 8.Mal nach Maui zu reisen ist ja schon irgendwie eine Frechheit :)

  • #29

    Gabi (Freitag, 16 Februar 2018 11:04)

    Hallo Katrin,
    ich kann mich nur anschließen, ein wirklich sehr schöner Bericht.
    Wir, mein Mann und ich fliegen auch im Mai nach Hawaii. Zuerst 4 Tage Big Island und dann zum 8. Mal nach Maui.

  • #28

    Katrin (Freitag, 16 Februar 2018 10:56)

    ?

  • #27

    fasffa (Freitag, 16 Februar 2018 10:08)

    ggasdfsdc

  • #26

    Katrin (Montag, 15 Januar 2018 15:23)

    Vielen Dank für das Lob! Ich wünsche eine tolle Reise im Mai!

  • #25

    SteffiSteffi (Sonntag, 14 Januar 2018 16:48)

    Toller Beitrag und wunderschöne Bilder. Es ist fast unsere Route für Mai. Bin jetzt sehr gespannt.

  • #24

    Katrin (Freitag, 12 Januar 2018 21:25)

    Lieber Dennis,
    dein Lob war mein Ansporn... :) Ich wünsche euch eine fantastische Reise!

  • #23

    Dennis (Mittwoch, 10 Januar 2018 16:56)

    Frohes Neues =)

    Da ist der Bericht ja "endlich" fertig =) Wirklich schön. Da hat sich das warten gelohnt. Vielen Dank für deine Mühe und deine detaillierten Beschreibungen. Vor unserem Urlaub werde ich den Bericht sicherlich noch das ein oder andere mal lesen. Spätestens auf den schier endlosen Flügen um nach Hawaii zu kommen.

    LG

  • #22

    Katrin (Freitag, 22 Dezember 2017)

    Hallo Dennis,
    vielen Dank für das Lob! Da gratuliere ich ja jetzt schon erstmal zur Hochzeit und der tollen Reise, die ihr vor euch habt. Bei uns ist so viel Außerplanmäßiges geschehen, dass ich mit meinem Reisebericht total hängen geblieben bin. Ich hoffe, in den Weihnachtsferien mal etwas weiter zu kommen :) Nicht schimpfen, wenn es länger dauert...
    Dir/euch auch frohe Weihnachten und alles Gute für das neue Jahr, das ja viel Schönes für euch bringt!

  • #21

    Dennis (Donnerstag, 21 Dezember 2017 12:06)

    Hallo,

    wirklich sehr toller und detaillierter Bericht. Bei uns gehts im im April für 3 Wochen auf die gleichen Inseln. Honeymoon =)
    Darf man fragen, wann der Bericht über Maui folgt ?;-)

    LG und schöne Feiertage

    Dennis

  • #20

    Katrin (Montag, 24 Juli 2017 09:52)

    Lieber Hartmut,
    vielen Dank für das Lob! Ich wünsche euch einen wunderschönen Urlaub!

  • #19

    Hartmut (Freitag, 21 Juli 2017 13:01)

    Hallo Katrin,

    mit Freude habe ich gerade Deinen Reisebericht vom Osten Kanadas gelesen. Bei uns geht´s in ein paar Tagen los. Großes Kompliment für Deine Reiseseite.
    Liebe Grüße aus Braunschweig
    Hartmut

  • #18

    Katrin (Sonntag, 19 Februar 2017 12:51)

    Nochmal hallo Volker,
    gerade habe ich doch gesehen, dass ich natürlich auch schon auf deiner informativen Seite war, um Informationen über Strände auf Hawaii zu bekommen.

    Vielen Dank dafür!

  • #17

    Katrin (Sonntag, 19 Februar 2017 12:42)

    Hallo Volker,

    vielen Dank für deine nette Rückmeldung. Ja, ich bin gerade noch in der Planung, obwohl die Eckdaten natürlich schon stehen. So werden wir uns Oahu, Kauai, Big Island und Maui anschauen. Der Open doors-Helikopterflug auf Kauai ist auch bereits gebucht, der Sonnenaufgang am Haleakala auf Maui fest eingeplant und auch sonst habe ich hoffentlich dank Lala und anderer guter Seiten nichts vergessen...!

    Ganz herzliche Grüße,
    Katrin

  • #16

    Volker (Samstag, 18 Februar 2017 21:55)

    Hallo Katrin,

    ich habe Deine schöne Seite bei Lala entdeckt. Wollte gerade den Hawaii Bericht lesen, doch wurde ich dort daran erinnert, daß Du bei Lala von der Reiseplanung geschrieben hast. :-) Ich wünsche Euch einen schönen Urlaub. Welche Inseln habt Ihr denn eingeplant?

    Viele Grüße von Volker

  • #15

    Katrin (Mittwoch, 04 Januar 2017 13:58)

    Ich wünsche dir ganz viel Spaß in Florida!!!

  • #14

    Ramona (Mittwoch, 04 Januar 2017 08:00)

    Liebe Katrin
    Vielen Dank für Deine Rückmeldung. :) Ich werde es bei der Julia Street versuchen. Natürlich steht auch eine Fahrrad Tour auf unserem Programm.. dann werde ich das süsse Rosa Haus sicherlich finden. :)
    Liebe Grüsse aus Zürich :)

  • #13

    Katrin (Dienstag, 03 Januar 2017 21:39)

    Hallo Ramona,
    da wir 2007 nur zufällig an dem kleinen rosa Haus vorbeigekommen sind, kann ich dir leider die Adresse nicht nennen. Da im Hintergrund das Key West Lighthouse ( 938 Whitehead Street ) zu sehen ist, muss es in einer der kleinen Nebenstraßen stehen. Ich würde bald sagen, es ist die Julia Street, weiß es aber leider wirklich nicht. Zum Glück ist Key West aber sehr überschaubar und mit einem Fahrrad (z.B. von "Eaton Bikes") schnell und gründlich an einem Nachmittag abzufahren. Viel Erfolg!

  • #12

    Ramona (Dienstag, 03 Januar 2017 15:07)

    Hallo Katrin
    Bin gerade durch googeln auf deine Seite gestossen. Weisst du noch per Zufall an welcher Strasse das Rosa Haus in Key West anzutreffen ist? :) Ich muss dieses Haus unbedingt sehen. ;)
    Liebe Grüsse Ramona

  • #11

    Katrin (Donnerstag, 27 Oktober 2016 18:21)

    Danke Petra. Es freut mich sehr, dass dir die Seite gefällt!

  • #10

    Petra (Sonntag, 23 Oktober 2016 19:45)

    Eine ganz tolle Seite mit schönen Bildern und Infos zu den Reisen. Es gibt zwar viele Reiseberichte im Web aber diese gehört zu den besseren!!Liebe Grüße aus Mainz und weiter so

  • #9

    Katrin (Samstag, 23 April 2016 16:18)

    Hallo Harald,
    danke für das Lob. Mit Sandflöhen hatten wir noch nie Probleme, mit Moskitos nur bis zu der Erkenntnis, dass man doch lieber das Schutzspray aus den USA benutzen sollte... 2012 habe ich mich auf einer Rasenfläche mit (vermutlich) Ameisen angelegt, was sehr unangenehm war. In solchen Fällen hilft jedoch die in den USA sogar in den meisten Supermärkten erhältliche Cortizone 10-Salbe.

  • #8

    Harald (Sonntag, 17 April 2016)

    Hallo,
    dein Bericht ist ja super, nur eine Frage: Gab es Probleme mit Sandföhen oder No see ums? Ihr seid ja sehr USA-erfahren.

  • #7

    Klaus (Mittwoch, 02 März 2016 12:56)

    Eine Rundreise durch die US-Weststaaten ist schon eine tolle Sache! Wir haben auch das Castle Marne besucht (allerdings ohne Schreck beim Frühstück), es kommt in unserem Artikel zu besonderen Unterkünften vor, der vielleicht auch deine Leser interessiert:
    http://willkommenfernweh.de/besondere-unterkuenfte-weststaaten/

  • #6

    Katrin (Donnerstag, 11 Februar 2016 08:13)

    Hallo Namensvetterin, ich stöbere nun schon den zweiten Tag auf deiner Seite herum und finde immer wieder was neues. Toll gemacht. Unser nächster Trip steht zwar erst in zwei Jahren an aber Anregungen hast du viele für uns! Freue mich schon auf den nächsten Reisebericht!

  • #5

    Sascha (Freitag, 20 Februar 2015 13:46)

    Super! Deine HP hat mich gerade verzaubert! So tolle Bilder und deine Texte dazu- einfach herrlich! Habe die Seite abgespeichert! Sehr toll!

  • #4

    Jens (Samstag, 01 Februar 2014 22:01)

    Eine wirklich tolle Seite und Leistung...
    Kompliment Katrin... Weiter so...!!!

  • #3

    Eva (Samstag, 29 Juni 2013 21:42)

    Herrlisch!!!!

  • #2

    Lara (Donnerstag, 27 Juni 2013 23:29)

    ... tolle Fotos, tolle Geschichten,toller Mensch...
    Fotografieren und Reisen planen, das solltest Du zu Deiner Hauptaufgabe machen.
    Ich wünsche Dir einen schönen Trip und pass' auf Dich auf!
    Ich drücke dich ganz doll,
    Dein Patenkind (dessen ersten Amerikatrip du in 2 Jahren planen wirst :-) )

  • #1

    Lea (Dienstag, 11 Juni 2013 20:32)

    Hallo Katrin, ich war so neugierig und musste gleich mal schauen... Tolle Website und tolle Geschichten. Hier hab ich einiges zu lesen... Hoffentlich lernen wir uns am Samstag kennen. Gruß Lea